Mittwoch, 12. November 2014

Ein schwerer Abschied...



Nach zwei Monaten gibt es endlich wieder mal einen Post von mir.
Es ist viel passiert in dieser Zeit.



Meinem Kater Mikki ging es immer weniger gut, wir fragten uns ständig was ihm denn fehlen könnte.
Haben ein Katzenhaus gebaut für mehr Rückzug, haben eine Futterumstellung versucht, auch der Tierarzt dachte es sei der Magen.
Irgendwann ertastete ich etwas im Bauch, da wusste ich, das ist nicht gut.
Nach genauerem Abklären, hatten wir dann Gewissheit, Lymphdrüsenkrebs.
Der Tierarzt sagte Mikki noch ein paar Wochen voraus.
Es war so schlimm zu sehen, wie es ihm jeden Tag schlechter geht, Kraft verliert, nicht mehr frisst..ich konnte nicht mehr schlafen vor Sorge.
Dann, vor knapp einem Monat haben wir ihn nun erlöst.
Mir hat es fast das Herz zerrissen, ich habe ihn sehr, sehr gern gehabt, er war 11 Jahre an meiner Seite, zu wenig lange für mich.. :-(
Wenigstens durfte er hier zu Hause in meinen Armen einschlafen.


Zur Erinnerung habe ich mir ein Bild gestickt, welches nun auf meinem Nachttisch steht.


Trotzdem geht das Leben jetzt weiter, wir haben ja noch Gismo, der jetzt doppelt soviel Liebe absahnen kann, was er auch sehr geniesst :-)




Und da wir schon beim sticken sind, zeige ich euch gleich noch meine anderen Stickwerke, das macht ja so viel Spass!


Ist süss gell, das kleine Vögelchen.


Auf diesen Wandbehang bin ich ziemlich stolz, er hat unglaublich viel Arbeit gemacht, soviel, dass ich ihn gar nie gemacht hätte, wenn ich das gewusst hätte :0)


So viele kleine Details..




Und die Anleitung, die einfach so fertig ist, 
aber auf dem Bild, sieht man noch mehr Details...


...so habe ich nämlich den Umhang noch gequiltet.


Einige Sachen sind mir von der Häkelnadel gehüpft :-)


Dieses kleine Mäuschen


Ein kleiner Elefant
Mit dem lieben Linchen habe ich einen Tausch gemacht, sie hat sich eine Handyhülle gewünscht, was ich natürlich sehr gerne gemacht habe!

Draussen auf dem Balkon habe ich die letzten Sonnenstrahlen genossen und alles vernäht.
Und so sieht das Ergebnis aus:
 
Von ihr habe ich was ganzganz tolles bekommen, ich hatte Luftsprünge gemacht beim auspacken, seht selbst:
Ist das nicht schön! Es hat einen Ehrenplatz erhalten, wo ich ganz oft dran vorbeilaufe :-)
Rechts auf dem Bild könnt ihr etwas rosafarbenes sehen, das muss ich euch auch zeigen, das hat mir nämlich meine Mama zum Geburtstag gestrickt:
Und total unerwartet habe ich tatsächlich ein Überraschungspaket bekommen zum Geburtstag von der tollen Rosamine, was hab ich mich gefreut!
Ein wunderschönes Tildastöffchen, Tags und GreenGate Kärtchen, ich freu mich so über alles!
Ausserdem war auch der Tausch für mich mit im Paket, ich hatte mir so sehr eine Holzmatroschka gewünscht, und es war tatsächlich eine drin juhui, vielen Dank nochmals du Liebe


Mir selbst habe ich auch ein paar Neueinzüge geschenkt hihi
Einen Tassenständer, der jetzt auf meine schönen Tassen aufpasst
Ein paar GG Tellerchen


Und eine neues Kleid für die Tischplatte meines Nähplatzes, das wollte ich ja schon so lange, und endlich gefällt er mir nun so richtig gut.
Vorher sah er so aus:
Gestern ist übrigens Emma bei uns eingezogen.
Ganz schüchtern war sie am Anfang..
...ist ja auch verständlich nach der langen Reise in ein neues Land..


Alle Eierbecher hat sie ausprobiert..und in diesem wohnt sie nun :-)


Lange allein wird sie jedoch nicht bleiben, dazu nächstes Mal.


Zum Abschluss noch ein Küchen- und ein Schrankbildchen für euch.
Das war jetzt echt viel gell..phuhhh *schweissabwisch*
Aber selbst schuld, wenn ich so lange nicht blogge, ich gelobe Besserung, lach.




Habt einen schönen Abend!

Eure Olivia

Kommentare:

  1. Meine liebe Olivia,

    Mir brach es ja schon fast das Herz, als du mir per E-Mail berichtet hast, dass dein Kater gestorben ist und jetzt wenn ich das Bildchen da so sehe, wird mir so richtig schwer ums Herz. Aber ich hoffe, es geht dir nun ein bisschen besser und die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden. Drück dich mal ganz lieb.
    Du warst super felissig und so viele schöne Sachen sind entstanden, der Wandbehand ist einfach genial geworden, aber auch all die anderen Sachen sind einfach zauberhaft. Schön, dass ich dir mit meinem kleinen Geschenk eine Freude habe machen können.
    Bin seit 2 Wochen das erste mal wieder hier... lange Geschichte, aber auch bei mir ist so einiges nicht so positiv verlaufen, aber nun geht es wieder Berg auf.

    Sei ganz lieb und herzlich gegrüsst.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Olivia,
    das ist zwar ein langer, aber auch ein sehr schöner Post.
    Und auch wenn ich die meisten Bilder schon kenne, war es schön, sie noch einmal anzugucken!
    Ganz liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe. Ja, ich finde es schwierig, Bilder zu finden, die ich nicht schon auf Insta verwendet habe, muss mir da mal was einfallen lassen! Liebste Grüsse, Olivia

      Löschen
  3. Liebe Olivia,
    mir tut das mit deinem Kater sehr leid, unser roter Sammy ist ja auch an Lymphdrüsenkrebs gestorben und lange wussten wir nicht was er hat, bis wir dann die schreckliche Diagnose wussten. Wir haben bis zum Schluß gekämpft und auch verloren, aber in unseren Herzen ist er unsterblich und auch die vielen Erinnerungen bleiben.
    Ich wünsch dir alles Liebe und ganz viel Kraft
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Olivia,
    oh Mann, das tut mir so leid für Dich. Ich kann gut nachvollziehen wie schwer
    das ist. Unser Kater Pauli ist jetzt fast 9 Jahre und frag nicht, wie wir alle
    suchen, wenn er mal länger draußen ist als ein paar Stunden.... Und wir hatten
    vor zwei Jahren noch ein Katzenbaby "gefunden", draußen auf der Straße, eine
    ganz kleine süße Maus, allerdings ganz krank und verschnupft.Sie hatte Katzenschnupfen und leider konnte der Tierarzt trotz vielen Versuchen das
    Augenlicht nicht mehr retten. Trotz ihrer Blindheit hat sie sich total gut orientiert, ist auch Bäume geklettert und sogar aufs Haus und man hat ihr nichts angemerkt. Und dann wurde sie nach einem halben Jahr überfahren und
    das war so schlimm.... Unser "Großer", 13 Jahre, konnte ein paar Tage nicht mal in die Schule....
    Dein gesticktes Bild ist der Wahnsinn und eine wundervolle Erinnerung.
    Du hast wundervolle Sachen gemacht. Es ist einfach alles der Hammer. Die
    Handytasche ist der absolute Wahnsinn!!!! So zauberhaft.
    Gerne, sehr gerne, würde ich noch eine Nettigkeit von Dir erhalten - ich mail
    Dir meine Adresse - aber wie schon gesagt, wirklich kein Stress.
    Ganz liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Olivia,
    eigentlich wollte ich nur mal kurz vorbeischauen und gar nichts schreiben (habe heute 7 Stunden die Küche gestrichen und kann kaum noch meine Arme bewegen:O(), aber nun, wo ich das mit Deinem Katerchen lese, muss ich doch nochmal ein paar Zeilen hier lassen. Ich musste mir gerade echt ein paar Tränen wegdrücken, denn es berührt mich immer sehr, wenn ich so etwas lese. Es ist schlimm, finde ich, wenn man weiß, dass man die nächsten Wochen ein geliebtes Tier loslassen muß. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wieviele schlaflose Nächte Du hattest. Und auch wenn Euer Katerchen "schon" elf (oder älter?) war, er hätte gerne noch bleiben können, nicht wahr?! Wie gut für Euch, dass es dann wenigstens noch den Gismo gibt, den Ihr verwöhnen könnt (und er Euch auch, nicht zu vergessen :O)).
    ♥♥♥
    Deine Werke sind allesamt wunderschön geworden und ich habe Deine Bilderflut genossen.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Olivia
    das mit deinen Mikki tut mir sehr leid.Sehr schoene sachen hast du gemacht,getauscht und gekauft.Alles genau mein geschmack,du hast ein sehr schoenes Zuhause.
    Liebe gruesse Anni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Olivia
    Ein wunderschönes Bild hast du als Andenken für deine Katze gestickt....so bleibt sie unvergessen....auch die anderen Stickarbeiten sehen toll aus.....deine neue tischabdeckung gefällt mir super....ein wundervoller Tausch hast du da mit Rosamine gehabt....und die süße Emma ist ja sowas von niedlich.....
    Wünsche dir einen wundervollen Abend...
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Olivia!
    Man wird gleich wieder traurig wenn man die Geschichte mit deinem Kater liest, aber er bleibt ja immer in deinem Herzen bzw. das Stickbild das du gemacht hast ist soooo traumhaft schön, eine tolle Erinnerung!
    Auch alles andere was du hier zeigst ist einfach der Wahnsinn, mir gefällt einfach alles!! Die Stickbilder, der tolle Wandbehang, dein neuer Arbeitsplatz, dass super süße Häuschen, der Tassenhalter und und und.....einfach sooooooo schöööön!!
    Schicke dir ganz herzliche Grüße!
    Silvia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Olivia,
    ohhh als ich das mit deiner Miez gelesen habe, kam mir auch gleich die Tränen. Mein Bazinga ist auch krank. Niemand kann mir sagen, wie lang er es schafft, aber er schlägt sich wacker. Wir genießen jeden Tag mit Ihm, deswegen kann ich mir vorstellen, dass der Abschied sicher sehr schwer war. Ich mag mir das bei mir noch gar nicht vorstellen :(. Schön das du das Stickbild als Erinnerung gemacht hast. Überhaupt hast du so viele schöne Dinge gewerkelt. Sieht alles toll aus.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Olivia,
    schön, wieder von dir zu lesen. Aber so eine traurige Nachricht... Ich weiß ganz genau wie schwer es ist, sich von seinem geliebten Kater verabschieden zu müssen. Auch ich habe das vor 10 Jahren mit meinem Casper durchgemacht, nachdem er einen Unfall hatte. Aber du wirst ihn immer im Herzen behalten. Das Bildchen ist so süß... Auch all die anderen schönen Sachen.
    Sei lieb gegrüßt
    Birthe

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Olivia,
    Deine Stickereien gefallen mir sehr gut.
    Den Wandbehang mit dem Süßkram hab ich auch schon mal gemacht.
    Ich hab ihn mir ein bisschen abgeändert. Ich mag ihn sehr gern. Hängt in der Küche, da passt er gut hin.
    Liebe Grüße an Dich. Angela

    AntwortenLöschen
  12. Oh ich kann dich gut verstehen.
    Wir mussten unseren Berner Sennenhund Paul gehen lassen. Auch er schlief bei uns ein.Es zerreisst einem fast das Herz.
    Gewöhnt man sich an die Stille????
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Sachen hast du da gewerkelt und verschenkt und bekommen ... aber mir bleibt vor allem ein kleines Tränchen im Auge. Als Katzenmama kann ich dich sehr gut verstehen und mitfühlen und nur hoffen, dass uns solch ein Abschied noch ganz ganz lange erspart bleibt. Alles Gute für dich!

    Liebste Grüße,
    Fräulein Sonnenschein

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Olivia,
    wirklich traurig, ich musste mich auch schon von Haustieren verabschieden und weiß wie schwer das sein kann. Gerade wenn sie so langer an unserer Seite waren...
    Das Erinnerungsbildchen ist ganz süß! Ein ganz feine Idee!
    Das Vogelstickbild ist so süß, das muss ich echt bald mal machen!! :) Und der Wandbehang, na der ist der Hammer!! ♥ So so schön! Die Arbeit hat sich gelohnt! Wie gut, dass du es nicht vorher wusstest ;-)
    Über unseren Tausch freue ich mich auch noch jeden Tag! :) Und die Sachen von Rosamine sind auch toll! Ich habe auch so eine tolle Holz-Matroschka und freue mich sie bald wieder hervor zu holen!
    Sei ganz lieb gegrüsst von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Olivia,
    ach Du Arme! Nach so langer Zeit..., das tut schon weh. Kann Dich gut verstehen und es tut mir wirklich leid. Zum Glück bleiben die Erinnerungen ;0)
    Hast aber wahnsinnig viel gewerkelt..., so schöne Stickereien und das Bild, dass Du Dir zur Erinnerung gestickt hast, so süss.
    Auf den Wandbehang kannste wirklich stolz sein, der ist Dir super gelungen!
    Sieht toll aus!
    Einen ganz festen Drücker
    Silvie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Olivia,
    das mit deinem Kater tut mir sehr leid...ich weiß, wie schwer es ist, einen geliebten Begleiter gehen lassen zu müssen...aber in deinem Herzen wird er sicher ewig weiter leben...
    viele tolle Sachen hast du gewerkelt und getauscht...der Wandbehang ist mega klasse...und die Stickbilder wunderschön...ebenso wie der Rest... :)
    Ich sende dir eine ganz liebe, feste Umarmung...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Olivia, unser innig geliebter Kater ist vor 3 Jahren eines Morgens weggelaufen, er war krank und anscheinend wollte er alleine gehen...
    Du hast tolle Sachen gewerkelt, sie gefallen mir sehr gut,
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Olivia,
    einen ganz bezaubernden Post hast du hier geschrieben.
    So wunderschöne Sachen hast du gearbeitet, aber auch geschenkt bekommen.
    Deine Traurigkeit über den Verlust deiner Katze verstehe ich nur zu gut. Vor einigen Jahren mußten wir unsere Katze mit 18 Jahren auch einschläfern lassen. Für meine Jüngste war das so schwer. Ihr Stinker hatte sie ihr ganzes Leben begleitet. Sie war damals auch 18 Jahre alt. Es war für uns alle so traurig.
    Nun haben wir noch einen Kater und einen Hund. An deren Ende darf und will ich noch gar nicht denken.
    Aber wie heißt es so schön...., die Zeit heilt alle Wunden. Das wünsche ich dir von ganzem Herzen.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Olivia,

    es ist immer wieder soooooo schwer, ein Tier zu verlieren. Ich habe bereits zwei Hunde und zwei Katzen verloren. Nun habe ich wieder einen Hund und auch eine Katze. Beide haben ein neues Zuhause gebraucht. Sie machen mir beide viel Freude, doch die anderen bleiben unvergessen. Noch heute greife ich manchmal an mein rechtes Bein, wenn ich im Bett liege, denn dort lag immer nachts mein Foxy. Er ist schon 4 1/2 Jahre nicht mehr bei mir, dennoch denke ich an ihn. Das wird Dir sicherlich ähnlich gehen.

    Die Zeit heilt alle Wunden. Da ist was dran, aber manchmal dauert es halt.

    LIebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Olivia
    Es tut mir sehr leid, dass dein geliebtes Büsi von euch gehen musste. Ich weiss, wie es ist ein Haustier zu verlieren. Es schmerzt sehr.
    Umso mehr freut es mich, wieder von dir zu lesen. Es ist wirklich viel gegangen bei dir und viele wunderschöne Sachen sind entstanden.
    Wow, der Wandbehang! Den hab ich bereits im Tildabuch bestaunt und würde mich, glaub ich, nie da ran wagen. Und die gehäkelte Mauss ist ja einfach zu süss!
    Heute ist deine Nettigkeit bei mir angekommen. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Der Stern hängt nun an unserem Weihnachtsbaum. Das gehäkelte Blümchen werde ich gleich im neuen Jahr gut platzieren damit es etwas frische in die Wohnung bringt. Und die Ohrstecker sind ja der Hit. Ich freue mich sehr darüber. Hab vielen, vielen Dank!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben wunderbare Weihnachtstage und alles Liebe für 2015. Ich hoffe, dass du uns hier erhalten bleibst, denn dein Blog gefällt mir sehr gut.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  21. Ach du Liebelein, ich kann dich sooooo gut verstehen, wie schwer der Abschied von Mikki war und bestimmt macht es dich auch heute noch ab und an traurig. Zumindest geht es mir mit Leo noch so. Nach einem Jahr des Abschied nehmens ist Paula bei uns eingezogen. Leo hat sie uns bestimmt geschickt und sie ist sooooo süß.
    Liebe Olivia, du warst wirklich unheimlich fleißig und dein Wandbehang ist die Krönung *****
    Wuuuunderschöööön und auch alles andere. Süüüüüß.
    Ich freue mich über jedes Bild von dir, da ich sie ja nicht kenne und finde es gar nicht schlimm, wenn manche sie auch schon auf Instgram sahen.
    Jedes deiner Bilder ist es wert auch öfter angeschaut zu werden ;-)
    Jetzt schaue ich mal noch in den nächsten Post von dir :O) .....

    AntwortenLöschen