Donnerstag, 23. Januar 2014

Einmal durchschnaufen...und weiter gehts


°°°

Momentan ist es ein bisschen streng bei uns.
Junior hat plötzlich Probleme mit dem schlafen. Er kann nicht mehr alleine einschlafen und auch wenn wir bei ihm liegen, dauert es bis zu zwei Stunden, und das zweimal täglich.

(und dann, wenn das Kind endlich schläft und man sich rausschleicht, sitzt die Katze vor der Tür und reklamiert, warum sie noch nichts zu essen bekommen hat...und alles geht nochmals von vorne los)

Diese wertvolle Zeit habe ich bisher immer genutzt um zu nähen, oder sonstige Dinge zu erledigen, die schneller gemacht sind ohne ein Kind das ständig vor den Füssen steht oder die Schere vom Tisch holen will. 
Oder zu zweit den Feierabend geniessen. 
All dies haben wir gerade nicht mehr, und das zehrt an den Nerven und raubt viel Energie.

Ich versuche immer daran zu denken, das geht wieder vorüber, nur Geduld.
Es gibt bestimmt einige hier, die das auch gerade durchmachen oder durchgemacht haben ;-)


°°°

Nun ist aber genug gejammert, ich habe trotzdem noch ein wenig Zeit gefunden, ein bisschen hier und da was zu machen :-)

Ich habe mir ein neues Nähstuhlkissen genäht:



 zum ersten Mal mit Knopflöchern und Knöpfen :-)



 Und hier steht er nun - ich habe lange überlegt, ob ich ihn weiss streichen soll oder nicht. 
Aber im Moment finde ich ihn so genau perfekt.
 Das Chaos unter dem Tisch bitte nicht beachten, hier herrscht akuter Platzmangel ;-)


✰ mit Sternengirlande ✰

Diese springen momentan zu Hauf von meiner Nadel und ein Ende ist noch nicht in Sicht :-)



ich finde die wirklich total süss und sie sind schnell gehäkelt






Dann habe ich noch meine Stricknadelbox verschönert, die war vorher gelb und schon seeehr alt, nun strahlt sie in meinen Lieblingsfarben




Nun komm ich langsam zum Abschluss, mit unserem Esstisch, den haben wir von meinem Bruder zur Hochzeit bekommen. Ich hatte mir schon lange einen grossen Holztisch gewünscht und ich freue mich immer noch jeden Tag daran :-)




Rechts vom Tisch stehen zwei dunkelbraune Ungetümer, die darauf warten, endlich frisch gestrichen zu werden, dazu dann aber ein anderes Mal.


Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag und grüsse euch ganz lieb!
Olivia

Kommentare:

  1. Liebe Olivia,
    Oh das kommt mir bekannt vor, im Moment kann meine Tochter auch nicht allein schlafen. .. dummerweise auch nachts nicht Der Große möchte aber auch nicht allein im Kinderzimmer bleiben. Tja und für alle zusammen ist das Bett zu klein. .. morgens muss man erst mal den Rücken ordnen. Aber wie du schon sagst. . Geht alles vorbei. Bestimmt. Irgendwann :-)
    Schön sieht deine Nähecke aus. Und die Sterne sind wirklich niedlich. LG Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Olivia,
    ach das kenne ich auch, und ich weiss nicht mehr, wie lange wir unseren Grossen beim einschlafen "Gesellschaft" geleistet haben...
    Vorgestern nacht kam sogar unsere Kleine (10Jahre) in unser Bett gekrochen...:0)
    Deine Sterne finde ich wirklich wunderhübsch... Nähst Du die dann zusammen?
    Zeig uns dann was draus wird ... ;0)
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Olivia,

    Dein Nähstübchen finde ich so hübsch und allerlei schöne Sachen gibt es dort zu entdecken. Auch der grosse Holztisch finde ich einfach Klasse, ein super Geschenk, wo du dich sicher noch viele Jahre daran erfreuen kannst.
    Ich wünsche dir viel Energie mit deiner kleinen Maus und das wird schon wieder.

    Herzliche Grüsse schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Olivia,
    ich wollte heute auch so gerne nähen, aber die Tochter schwächelt etwas und nun muss ich schauen, ob wir noch zum Arzt müssen. Ansonsten hast Du einen wunderschönen Nähplatz, da bin ich ganz neidisch.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu, schön, dass Du zu mir gefunden hast :-)
      Ich hoffe Deiner Tochter geht es besser und dass Du noch etwas Zeit gefunden hast, um zu nähen!
      Liebe Grüsse, Olivia

      Löschen