Montag, 3. Februar 2014

Gehäkeltes


Seit ein paar Tagen bin ich wieder fleissig am häkeln.
Ist lustig, da gibt es Zeiten, da mag ich viel lieber nähen und vielleicht am Abend noch etwas häkeln - und dann gibt es wieder Tage, da finde ich häkeln viiiel schöner und nähe dann am Abend vielleicht noch ein bisschen.
Habt ihr das auch so? :-)

Eigentlich hatte ich auf meiner ToDo Liste, neue Nuggibänder (Schnullerbänder) zu nähen für meinen Shop.
Da schoss mir der Gedanke durch den Kopf, wieso diese nicht häkeln?

Ich habe mich dann gleich ans Werk gemacht und einfach drauf los gehäkelt.
Und war auf Anhieb zufrieden!
Was es selten gibt *lach*

Hier mein erstes gehäkeltes Nuggiband in totalrosa:
 ( im Kopf habe ich bestimmt schon zwanzig fertig ;-) )




Junior verliebte sich unglücklicherweise unsterblich in dieses rosa Nuggiband (süss gell, Junior mit rosa Nuggiband), so dass ich für ihn auch eines machen wollte.
Natürlich auch.....äh ich meine NICHT in rosa! :o)

Und da er total gerne Katzen mag, wollte ich noch eine kleine Katze häkeln, die dann mit aufs Nuggiband kommt.
Die musste natürlich möglichst klein werden. 
Das wird eine Herausforderung für mich, das wusste ich, ich bin nicht der geduldigste Mensch =)
Ich habe auch wieder einfach drauf los gehäkelt. Und wie ich das habe mit Amigurumis, bis zum Schluss habe ich eigentlich immer das Gefühl, dass das nichts wird.
Doch, tatsächlich wirds meistens was, wie auch dieses Mal.
Es ist zwar bei weitem nicht perfekt, aber es ist auch viel besser geworden als ich gedacht habe.
Leider sind die Augen und der Mund nicht ganz so geworden wie ich wollte, wobei ich die Augen noch etwas retten konnte (ich versuchte doch tatsächlich mit dem Tilda Gesichtsset diese zu malen, keine gute Idee auf Garn).



Lange Rede, kurzer Sinn, hier das Ergebnis!




Etwas weiter weg




und so siehts dann aus als Nuggiband




Ich hoffe der Kleine wird Freude haben daran und den Liebeskummer wegen dem rosa Nuggiband ganz schnell vergessen :o)




Die ganzen Karos auf den Bildern stammen übrigens vom neuen Tischtuch, welches ich genäht habe und zwar grösstenteils mit Junior auf dem Schoss (er ist gerade krank und will ganzganz viel schmusen).

Und das sieht dann so aus:



Und der Tisch mit Tischtuch sieht jetzt so aus, im abendlichen Licht - rechts davon seht ihr noch etwas vom "Ungeheuer", welches weiss wird im Frühling, ich kanns kaum erwarten:



Nun seid ihr auf dem neusten Stand, ich würde sagen bis bald, bei euch oder hier :-)

Eine Umarmung zu den lieben Grüssen gibts heute noch dazu

Olivia 


Kommentare:

  1. Och jöööh, die Nuggibänder sind zuckersüß!! Irgendwann werd ich die Häkelei auch mal beginnen, aber bis es soweit ist bewundere ich die tollen Werke der vielen Blogs :-)
    Hoffentlich geht es dem Kleinen bald wieder besser.

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Olivia,
    das Schnullerband mit dem Kätzchen ist herzallerliebst!
    Da wird sich dein Zwerg bestimmt riesig freuen.
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Olivia,

    Deine Nuggibänder finde ich beide sehr schön und ich denke, du wirst noch so einige Exemplare häkeln.

    Liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Olivia,
    die Schnullerbänder sind total süß und deine kleine Katze sowas von niedlich ;o)! Und euer Tischtuchzaubern-Schmusestunden Bild finde ich total berührend ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Olivia.

    Deine Schnullerbänder sind ja sooooo süß und das kleine Kätzchen unglaublich, so wuzi kleine Dinge liegen mir nicht so.
    Schick Dir ganz herzliche Grüße hab noch eine schöne Woche bis bald.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Olivia,
    Die Schnullerbänder sind super süß geworden!
    Mit Kind auf dem Schoß nähen kommt mir bekannt vor :-) Die Hosen von meinem Töchterchen sind alle so entstanden
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen